Hot Yoga

AGB’s

Ermäßigungen:

Die ermäßigten Preise gelten für Schüler, Azubis, Studenten bis 30 Jahre, Arbeitssuchende und Yogis, die gerne bei uns HOT YOGA machen möchten, die aktuell kein richtiges Einkommen haben. Sprich uns einfach darauf an.

Unsere Karten:
Alle Karten sind persönlich und nicht übertragbar, mit Ausnahme der 20er-BUDDY-Karte.
Alle Karten beginnen mit dem Besuch des ersten Kurses, alle Monatskarten ab Kaufdatum.
Die Laufzeit der Karten ist verbindlich.
Alle Karten und Gutscheine sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung.
Nicht vollständig genutzte Karten verfallen nach ihrem Gültigkeitsdatum oder können mit dem Kauf einer Folgekarte aufgewertet werden.
Nicht verbrauchte Übungseinheiten werden nicht erstattet.
Nachträgliche Kartenverlängerungen werden nur im Krankheitsfalle gegen Vorlage des ärztlichen Attests um die Dauer des ärztlichen Attests gewährt.

Die Startercard 8 Tage:
Diese gilt nur einmalig für Neukunden und kann an 8 aufeinander folgenden Tagen für alle Yogakurse genutzt werden.

Die Startercard 30 Tage:
Diese gilt nur einmalig für Neukunden und kann an 30 aufeinander folgenden Tagen für alle Yogakurse genutzt werden. Es gibt ebenfalls eine Re-Startercard 30 Tage für Kunden, die mind. 12 Monate nicht mehr bei uns praktiziert haben.

Man kann einmalig zwischen Startercard 8 und Startercard 30 Tage wählen.

Vertragslaufzeiten bei Halbjahres und Jahresverträgen:
Teile uns per E-Mail Deine Auszeit mit und wir gewähren Dir 1 Monat Auszeit bei einem 6-Monatsvertrag und 2 Monate Auszeit bei einem Jahresvertrag.
Auszeiten können für Urlaub und berufliche Abwesenheit gewährt werden. Die Beiträge werden weiterhin fällig. Der Vertrag verlängert sich automatisch um den unentgeltlichen Zeitraum der Auszeit.

Stand 01.03.2020 Änderungen der AGBs und der Preise bleiben uns vorbehalten.